VIII. Inspirationen

Vorwort

Das ist sehr einfach und gleichzeitig kompliziert, da keine „eindeutig“ gleichbleibenden Elemente wie Blumen oder Vögel vorhanden sind.

Dieser Ausdrucksweg kommt einfach so daher. Ne´ Skizze auf einer Reise gemacht, Bilder vom Urlaub angeschaut und grob skizziert, weil es einfach so schön war – grad und dort in dem Moment.

Oder Masken gesehen und sofort an „verstecken“ gedacht – und wie kann ich das darstellen.

Auch der Bereich „Formen und Formgestalten“ findet sich in diesem Ausdrucksweg wieder. Mit Ton und Stein zu arbeiten, oder auch mal Steingut zu bemalen.

Es ist ein schönes Gefühl, etwas zu formen und dadurch zum „Leben“ zu erwecken. Oder beim Thema Stein quasi „im negativ“ zu denken – es muss etwas abgeschlagen werden, um etwas neues heraus “zu holen“. Und wie der Stein von innen beschaffen ist, sieht man von außen nicht – spannend.

Das Kapitel „Inspirationen“ ist somit ein Sammelbecken meiner kreativen, künstlerischen Ausdruckswege.

Alexa.

0

NEU

I

II

III

IV

V

VI

VII

VIII

IX

X

XI

XII

Im Buch blättern:

» Infos

» Kapitel

» Kontakt

» Neu dabei

Nächstes Bilder-Update geplant: 16.05.2024

SchauShow im Museum Soltau 23. Januar - 10. März